Wasserrohrbruch


TH K 00
Zugriffe 513
Einsatzort Details

Lübecker Straße
Datum 12.01.2019
Alarmierungszeit 21:36 Uhr
Einsatzende 23:05 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 29 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzführer Jörg Hackbarth
Einsatzleiter Tim Pichura
Mannschaftsstärke 14
eingesetzte Kräfte

FF Ahrensbök

Einsatzbericht

Am Samstagabend kam es in der Lübecker Straße in Höhe der Tankstelle zu einem massiven Wasserrohrbruch. Eine große Menge Wasser lief die Lübecker Straße entlang in Richtung Klärwerk.

Bei unserem Eintreffen lief weiterhin eine große Menge Wasser von der Schadenstelle aus die Straße hinunter und führte zu einer erheblichen Verkehrsgefährdung. Aber auch Sand und Steine waren im gesamten Straßenverlauf über die Fahrbahn verteilt.

WIr sicherten die direkte Schadenstelle ab und warnten den fließenden Verkehr. Nachdem der zwischenzeitlich eingetroffene Zweckverband Ostholstein das Wasser abstellt hatte, warteten wir bis das Wasser von der Fahrbahn agelaufen war und reinigten anschließend die Fahrbahn. Das Gelände des Bauhof wurde vorsorglich kontrolliert.

Gegen 23:00 Uhr übergaben wir die Einsatzstelle vollständig dem ZVO und rückten wieder ein.