Verkehrsunfall - Person Klemmt


TH 00 Y
Zugriffe 494
Einsatzort Details

Ahrensbök Plöner Straße
Datum 28.06.2020
Alarmierungszeit 05:24 Uhr
Einsatzende 07:10 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 46 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Einsatzführer Tim Pichura
Einsatzleiter Jörg Stendorf
Mannschaftsstärke 26
eingesetzte Kräfte

FF Ahrensbök
Polizei
    Rettungdienst
      FF Gnissau

        Einsatzbericht

        Am frühen Sonntag Morgen wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Gnissau zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen. Im Ortsgebiet war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen, erst gegen Bäume und dann gegen eine Gartenmauer geprallt und dann wieder, auf dem Rückend liegend, auf der Straße gelandet.

        Bei unserem Eintreffen zeigte sich ein Bild der Verwüstung. Trümmerteile waren über 100 Meter Länge auf Straße und Vorgärten verteilt. Die erste Erkundung durch unseren Wehrführer ergab, dass es sich um zwei verletzte Personen handelt. Sie waren beide im Fahrzeug eingeklemmt und wurden bereits von ersten Kräften des Rettungsdienstes versorgt.

        Wir sicherten zunächst die Unfallstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und fingen auslaufende Betriebstoffe auf. Parallel wurde die technische Rettung der beiden Insassen vorbereitet. Zusammen mit dem Rettungsdienst wurden die Personen befreit und aus ihrem Fahrzeug gerettet. Die Feuerwehr Gnissau hatte sich zur Ünterstützung ebenfalls für die technische Rettung vorbereitet. Sie kam aber nich mehr zum Einsatz.

        Abschließend wurde die Unfallstelle der Polizei übergeben und wir könnten wieder einrücken. Im Feuerwehrgerätehaus wurde alles gereinigt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder